Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

Berufsorientierung
an der Realschule


Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit


Ansprechpartnerin für alle Fragen der Berufswahl:


Yvonne Goldstein


Regelmäßige Sprechstunden an der Schule (Anmeldung über Sekretariat)

Telefon: 0800 4 5555 00 (kostenfrei)

E-Mail: Berufsberatung-Allgaeu@arbeitsagentur.de


Wir bieten neben dem vertraulichen Gespräch auch

  • Vermittlung von betrieblichen und schulischen Ausbildungsstellen,
  • Check von Bewerbungsunterlagen,
  • vielfältige Informationsmaterialien,
  • Möglichkeiten der Vorbereitung auf eine Ausbildung,
  • Unterstützung während der Ausbildung,
  • individuelle Testmöglichkeiten unseres Berufspsychologischen Services sowie
  • finanzielle Unterstützung im Einzelfall.





Berufswahl und Berufsinformation für die 9. und 10. Klassen


  • Verpflichtender Besuch der Ausbildungsmesse in Landsberg
  • Freiwilliger Besuch der Ausbildungsmesse in Memmingen und Mindelheim
  • Regelmäßige Besuche der Berufsberaterin Frau Goldstein von der Agentur für Arbeit
  • Besuch des BIZ (Berufsinformatonszentrum) Memmingen
  • Teilnahme am AOK-Bewerbungstraining für alle Schüler
  • Verpflichtende Betriebspraktika (Lehrstellen- und Praktikumsbörse der Handwerkskammer für Schwaben)
  • Freiwillige Ableistung von Langzeitpraktika (dreimal eine Woche und von Ostern bis Juli ca. 4 Stunden wöchentlich)
  • Betriebsbesichtigungen als Projekt im Unterricht
  • Übungen zum Verfassen von Lebensläufen und Bewerbungsschreiben im Deutschunterricht
  • Elternabende mit Beratungslehrerin Frau Sandtner, Berufsberaterin Frau Goldstein, Herrn Wenger und den Klassleitern in der Aula





Projekt „Zukunft“ der Freiwilligenagentur Schaffenslust


Das Projekt „Zukunft“ der Freiwilligenagentur Schaffenslust hat zum Ziel, Jugendliche früh für das Ehrenamt zu begeistern. Das Projekt wird seit 2005 erfolgreich an mehreren Schulen im Landkreis Unterallgäu durchgeführt, darunter auch das Maristenkolleg. Von 2005 bis 2018 wurden dadurch insgesamt 2137 Jugendliche für ein Ehrenamt gewonnen. Im Rahmen dieses Jugendengagements sammeln die Schülerinnen und Schüler neue Erfahrungen, erhalten soziale Kompetenzen und lernen, auch ungewöhnliche Situationen zu meistern. Informationen zum Projekt Zukunft der Freiwilligenagentur Schaffenslust.



Jobchancen Unterallgäu und Ostallgäu


Unsere Schule ist seit einiger Zeit Partner der Jobchancen Unterallgäu und Ostallgäu (www.jobchancen-ua.de; www.jobchancen-oal.de). Diese Online-Plattform ist eine Art Börse, wo sich SchulabsolventInnen und Unternehmen aus dem Allgäu treffen können und wo Sie eine Übersicht erhalten über die aktuell freien Ausbildungsplätze. Mit dieser Plattform veranstalten wir die Informationsabende. In den kommenden Wochen werden insgesamt drei Informationsabende angeboten, an denen digital Fortbildungseinrichtungen und Arbeitgeber aus unserer Region vorgestellt werden.


Folgendes Programm erwartet Sie:

Mo, 18.10. von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr „Fort- und Weiterbildung“
Di, 19.10. von 19.00 bis 20.30 Uhr „Ausbildung und Duales Studium“
Mo, 25.10. von 19.00 bis 21.00 Uhr „Industrie und Verwaltung“


Einwahl über Zoom
– siehe QR-Code
– Meeting-ID: 890 1614 6651, Kenncode „jobchancen“


Auch interessierte Eltern sind herzlich eingeladen!







Freiwilligendienst


Cmi Deutschland: Collaboration for mission international Deutschland, kurz Cmi-Deutschland, ist ein Volontärprogramm der Maristenbrüder Deutschlands in Zusammenarbeit mit dem Orden der Maristenbrüder weltweit. Menschen begegnen, Menschen bewegen.